Kategorie:Kollagenosen

Aus Gesundheit Heute Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Kollagenosen bezeichnet man in der Medizin entzündliche rheumatologische Erkrankungen, bei denen der Befall des Bindegewebes das auffälligste Kennzeichen ist.

Zur Gruppe der Kollagenosen im engeren Sinne gehören das Sjögren-Syndrom, die systemische Sklerodermie, die Poly-/Dermatomyositis, die Mischkollagenose, der systemische Lupus erythematodes und das Antiphospholipid-Syndrom. Die Ausprägungen und Verläufe der Krankheiten sind unterschiedlich, teilweise treten auch Mischformen auf. Im Blut lassen sich häufig antinukleäre Antikörper nachweisen (Leitbefunde: und ENA, extrahierbare nukleäre Antikörper).

Unterkategorien

Diese Kategorie enthält folgende Unterkategorie:

K

Seiten in der Kategorie „Kollagenosen“

Es werden 7 von insgesamt 7 Seiten in dieser Kategorie angezeigt:

A

K

M

P

S

S (Fortsetzung)

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Krankheiten
Medizin der Lebensphasen
Medizinische Vorsorge
Diagnostik und Therapie
Navigation
Werkzeuge